Die Revolution für jedes Fördersystem

Mit dem Einsatz unseres elektrisch angetriebenen Vereinzelers ändert sich für Produktionsanlagen mit kontinuierlichem Transport beinahe alles. Der Verzicht auf ein pneumatisches Antriebssystem erhöht die Leistungsfähigkeit jeder Anlage und eröffnet zugleich neue Perspektiven hinsichtlich Effizienz, Sicherheit und Nachhaltigkeit.

E-Stopper

Ein Herz aus Stahl

Das Kernstück unseres Vereinzelers haben wir gemeinsam mit unserem Partner, der Rhefor Deutschland GmbH, entwickelt. Der hocheffiziente Magnetantrieb sitzt in einem massiven Aluminium-Gehäuse und bewegt einen aus gehärtetem Stahl gefertigten Anschlagnocken. Auf diese Weise wird es möglich, mit dem Vereinzeler Staulasten bis zu 600 kg zu stoppen.

  • 3x stärker als herkömmliche Elektromagnete
  • hocheffizienter Magnetantrieb
  • stoppt Staulasten bis 600 kg
mehr Details
 

Konsequent vorausgedacht

Durch ihr Streben nach Vernetzung, Transparenz und Ressourceneffizienz stellt die Industrie 4.0 alle Branchen vor neue Herausforderungen. Als innovativ denkendes Unternehmen stellen wir uns diesen Herausforderungen jeden Tag aufs Neue. Mit der Entwicklung leistungsstarker, vielseitiger und energieeffizienter Produkte leisten wir unseren Beitrag zu mehr Qualität, Flexibilität und Nachhaltigkeit.

Die Zukunft beginnt jetzt

  • Kosten senken: Dank seines elektrischen Antriebssystems braucht unser Vereinzeler lediglich ein Zehntel der Energie, die für den Antrieb eines pneumatisch betriebenen Stoppers aufgewendet werden muss.
  • Effizienz steigern: Eine integrierte Antriebs- und Not-Aus-Elektronik reduziert den Wartungsaufwand, erhöht die Leistungsfähigkeit und macht den kontinuierlichen Transport im Fördersystem sicherer.
  • Nachhaltig handeln: Energie sparen heißt nicht nur Kosten sparen. Als zukunftsorientiertes Unternehmen setzen wir Leistungsmaßstäbe, mit denen wir zugleich den Weg für umweltfreundlichere Produktionsabläufe ebnen.